Zum Inhalt

Zur Navigation

Generell

Ich bin Anfänger. Welcher Kurs ist der Richtige für mich?

Je nach Alter gibt es Kinderkurse bzw. ab 14 Jahren den Grundschein (Segeln und Surfen) um erste Erfahrungen zu machen. Um ihre Kenntnisse aufzufrischen oder einfach nur mal zu Schnuppern eignen sich die Ein -und Mehrtageskurse (siehe Sail - Fun&Pratice). Themengebiete: Tag 1: Sicherheits- und Revierkunde, Segel setzten/bergen, Anlegen/Ablegen; Tag 2: Materialkunde, Steuern, Kurse zum Wind; Tag 3: Manöver, Knotenkunde, etc.

Wie läuft es mit der Bezahlung ab?

Man kann sowohl Bar als auch via Überweisung zahlen. Bei einer Überweisung gebt ihr bitte euren Namen als Verwendungszweck an. Die Möglichkeit mit Bankomatkarte zu zahlen, gibt es nicht, jedoch befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Segelschule ein SB-Automat (ATM). HINWEIS! Die Kursteilnahme wird erst durch eine Anzahlung von 50€ bestätigt. (1.Kursteilnehmerkarte, 2. Anzahlung)

Was ist generell zu beachten?

Bitte seid pünktlich, das heißt mindestens 10 Minuten vor Kursbeginn vor Ort. Vergesst euch nicht anzumelden - die Teilnehmeranzahl ist limitiert, um eine gewisse Exklusivität und unsere Unterrichtqualität zu gewährleisten.

Findet der Kurs bei Schlechtwetter statt?

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte oder besser gesagt die „falsche“ Kleidung. Segeln und Surfen spielt sich in der freien Natur ab - Kurse finden daher bei jedem Wetter statt. Die notwendige Theorie sowie einige Knoten in unserem Schulungsraum füllen diese Wetterbedingten Pausen und stehen ohnehin an der Tagesordnung. Und sollte das Wetter mal nicht mitspielen, stehen den KursteilnehmerInnen Regenbekleidung zur Verfügung.

Segeln

Was benötigst du für den Segelkurs?

→ Sportliche Bekleidung (Sonnenschutz/Regenjacke), Getränk (Proviant), Gute Laune!

Wozu gibt es den Grundschein?

→ Die Inhalte des Grundscheines bilden die solide Basis für den BFA-Binnen (A-Schein). Hauptaugenmerk des Grundscheinkurses ist die praktische Ausübung des Segelns.

Welche Vorkenntnisse sind für den den BFA-Binnen (A-Schein) notwendig?

→ Grundsätzlich sind die Inhalte des Grundscheines Vorraussetzung für den BFA-Binnen (A-Schein).

Surfen

Was benötigst du für den Windsurfkurs?

→ Badebekleidung (Sonnenschutz-Lycra, Neopren), Getränk (Proviant), Gute Laune!

Ab welchem Alter kann man das Windsurfen erlernen?

→ Ab ca. 10 Jahren, in speziellen Fällen auch schon früher, je nach Körperkonstitution. Nach obenhin gibt es keine Grenzen (ältester Surfbeginner in Reifnitz: 78)

Für weitere Fragen, Anregungen oder Wünsche rufen Sie uns Bitte an oder schreiben uns eine Anfrage über das Kontaktformular bzw. per Email.